Vueltas

Vueltas ist ein gemütlicher Ort im Südwesten der herrlichen kanarischen Urlaubsinsel La Gomera. Das kleine Hafendorf liegt malerisch direkt am Fuße des steilen Bergmassivs La Merica. Das herrlich grüne Valle Gran Rey verfügt insgesamt über nur rund 5.000 Einwohner und bietet Ruhe und Entspannung pur.Das kleine Hafendorf Vueltas liegt direkt am Fuße des steilen Bergmassivs La Merica im Südwesten der Kanareninsel La Gomera. Erfahre mehr über diesen tollen Ort.

Vueltas besitzt einen urigen alten Ortsteil mit vielen gemütlichen Restaurants, Kneipen und Geschäften. Im zunehmend modernisierten Hafenbecken liegen neue Segelyachten einträchtig neben bunt bemalten alten Fischerbooten.

Quirliger Hafen mit spannenden Möglichkeiten

Die Anreise nach Vueltas ist heutzutage überhaupt kein Problem mehr. Der ruhige Hafenort ist mittels Schnellbootlinie mit der großen Nachbarinsel Teneriffa verbunden. Vom Hafen aus können zahlreiche spannende Ausflüge auf das Meer, beispielsweise zum Wale beobachten, unternommen werden. Doch auch das traditionelle Leben der im ruhigen Dorf ansässigen Fischer kann im Hafenbecken hervorragend beobachtet werden. Von einer gemütlichen Hafenbar aus bietet sich ein ausgezeichneter Blick auf die einlaufenden Fischerboote mit vielfältigem frischem Fanggut.

Attraktive Strände für jeden Geschmack

Neben verwinkelten Gassen, hervorragender Gastronomie und einem quirligen Hafenbetrieb bietet Vueltas auch Zugang zu zwei besonders attraktiven Stränden. Die örtliche Playa de Vueltas liegt geschützt am Hafen und verfügt über feinen Sand. Der Strand ist daher besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Nur 500 Meter östlich der gemütlichen Hafenstadt liegt die grobsteinige Playa de Argaga. Der wildromantische Strand ist perfekt für wagemutige Urlauber mit Hang zur Einsamkeit geeignet. Der Zugang zum versteckt liegenden Strandabschnitt ist nur über eine Schotterpiste entlang des schroffen Felsmassivs möglich.


Foto: © Pawel Kazmierczak Shutterstock.de