Reiseversicherung

Der optimale Urlaubsschutz durch Reiseversicherungen

Wer eine Urlaubsreise bucht, möchte sich einfach nur auf die anstehenden Ferien freuen, ohne sich in irgendeiner Form finanzielle Sorgen machen zu müssen.

Verschiedene Reiseversicherungen sorgen dafür, dass sowohl die Zeit vor dem Urlaub als auch die Reise selber genossen werden können und auch eventuell den Urlaub verhindernde Situationen nicht zu Geldsorgen führen. Die wichtigsten Absicherungen sind dabei die Reisekrankenversicherung, die Reiserücktrittsversicherung und die Reisegepäckversicherung.




Die Reisekrankenversicherung

Überall auf der Welt kann es dazu kommen, dass medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Je nachdem wo man sich dann gerade aufhält, steht man vor dem Problem, dass die gesetzliche Krankenversicherung nur begrenzte Leistungen im Ausland aufweist und hohe Eigenleistungen zu einem finanziellen und auch gesundheitlichen Problem werden können. Mit der Reisekrankenversicherung steht man auf der sicheren Seite und erhält den optimalen Schutz für die weltweit bestmögliche Behandlung. Bei vielen Anbietern profitiert man dabei zudem von zahlreichen Zusatzleistungen wie einen Dolmetscherservice, Hilfeleistungen bei der Suche nach dem nächstgelegenen Arzt oder Krankenhaus oder finanzielle Unterstützung bei notwendig werdenden Rückreisekosten.

Reiserücktrittversicherung

Nicht nur während der Reise kann etwas passieren. Immer häufiger sind es im Vorfeld stattfindende Situationen, die dafür sorgen dass der Urlaub erst gar nicht angetreten werden kann. Neben der Trauer um einen verpassten Urlaub belasten einen dann vor allem die entstehenden Stornokosten. Um diese finanziellen Sorgen von sich zu weisen, gibt es unter den Reiseversicherungen die Reiserücktrittversicherung. Diese übernimmt bei verschiedenen versicherten Risiken diverse Kosten, wenn der Urlaub nicht angetreten oder nach kurzer Zeit abgebrochen werden muss. Zu diesen Kosten gehören je nach Versicherungsanbieter nicht nur die Rücktritts- und Stornokosten, sondern auch Mehrkosten für eine verspätete Hinreise. Zu den Gründen für einen abgesicherten Reiserücktritt gehören schwere Verletzungen oder Erkrankungen oder auch der Tod. Manche Versicherungen zahlen auch bei einem Arbeitsplatzwechsel und keiner Chance auf Urlaub, einem notwendigen Urlaubsverzicht wegen einer Wiederholungsprüfung für Schüler oder einer eintretenden Schwangerschaft.

Unser Tipp: Reiserücktrittversicherung von der HanseMerkur

Reisegepäckversicherungen

Eine weitere der lohnenswerten Reiseversicherungen ist die Reisegepäckversicherung, mit der abgesichert wird, dass man vor Ort nicht ohne sein Gepäck da steht, beziehungsweise immer finanziell dabei unterstützt wird, fehlende Sachen schnell und ohne eigene Belastung ersetzen zu können. Sobald Koffer oder Taschen aufgrund eines Unfalls der Transportmittel, durch Feuer oder andere Elementargefahren oder durch die Straftat eines Dritten verloren gehen oder beschädigt werden, erhält der Versicherte eine entsprechende finanzielle Entschädigung im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme.

Fotos: © racorn Shutterstock.de