Los Cancajos

Eines der beliebtesten Ferienziele auf der Kanareninsel La Palma ist Los Cancajos. So gilt die Gemeinde als zweitgrößter Urlaubsort der Insel und verfügt über eine Vielzahl an Hotels und Appartements.

Los Cancajos wird auch Playa de Los Cancajos genannt. Der kleine Ort mit lediglich 531 einheimischen Einwohnern ist Teil der Gemeinde Brena Baja und liegt in der Nähe des Flughafens von La Palma. Trotz des mitunter etwas ausgeprägten Flughafenlärms markiert Los Cancajos ein beliebtes Ziel für Pauschal- und Last-Minute-Urlauber und verfügt über ungefähr 3000 Gästebetten. So ist der Tourismus auch die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleine Werkstätten, die dem Kunsthandwerk nachgehen.




Besonderheiten

Geographisch liegt Playa de Los Cancajos im Osten von La Palma zwischen dem Flughafen Santa Cruz de La Palma und der gleichnamigen Hauptstadt. Im Ortskern der Gemeinde befindet sich ein großes Einkaufszentrum. Dieses beherbergt einige Geschäfte, einen Supermarkt sowie Gaststätten und Bars. An der Küste sind die Appartementanlagen und Hotels zu finden. Darüber hinaus gibt es auch eine schön anzusehende Uferpromenade, die nur von Fußgängern benutzt werden kann.
Besonderer Beliebtheit erfreut sich Brena Baja bei deutschen Urlaubern, die hier viele Zweitwohnsitze eingerichtet haben.

Sehenswürdigkeiten

Da Los Cancajos noch ein relativ junger Ort ist, findet man dort nur wenige Sehenswürdigkeiten. Besonders interessant ist das Salinengelände aus dem 18. Jahrhundert. So wurde dort in früheren Zeiten Salz aus dem Meer gewonnen.
Ebenfalls sehenswert sind der Vandama-Turm, eine stufenförmige Pyramide aus Stein, die zwischen Los Cancajos und San Antonio liegt, sowie der Mirador Montana de la Brena. Bei letzterem handelt es sich um einen Aussichtspunkt, der eine Höhe von 565 Metern erreicht. Zu finden ist er auf einem Vulkankegel an der Villa de Mazo. Der Aussichtspunkt bietet einen hervorragenden Ausblick auf die Ostküste von La Palma.

Freizeitaktivitäten

Für Strandgänger verfügt Los Cancajos über zwei Lavasandstrände, die künstlich angelegt wurden. So sind sogar zwei Kinderbecken vorhanden. Aber auch Taucher kommen in den Unterwasserhöhlen auf ihre Kosten.

Foto: © A. Overeem Shutterstock.de