Playa Charco Verde

Der Strand Charco Verde ist südlich von Puerto Naos auf der Kanareninsel La Palma zu finden. Dort liegt er zwischen einigen Bananenplantagen.

Der Playa de Charco Verde erreicht eine Länge von 250 Metern. Übersetzt bedeutet Charco Verde „Die grüne Pfütze“. So befindet sich der schwarze Sandstrand inmitten einer Bucht zwischen El Remo und Puerto Naos.

Anfahrt und Parken

Von Puerto Naos aus steuert der Strandbesucher in Richtung El Remo. Dabei fährt er rund 3 Kilometer durch die Bananenplantagen. Hinter einem kleinen TUI-Schild oder bei der zweiten Zufahrtsstraße auf der anderen Buchtseite wird dann rechts abgebogen. An den Zufahrtsstraßen entlang sind auch zahlreiche Parkplätze vorhanden.

Strandeigenschaften

Der Charco Verde zeichnet sich durch seinen feinen, schwarzen Sand aus. Für die Besucher ist in der Regel genügend Platz vorhanden, um sich bequem auszustrecken. Unmittelbar am Strand gibt es zudem eine kleine Bar mit verschiedenen Getränken und Snacks sowie mehrere Duschen. Auch für Kinderwagen und Rollstühle ist der Playa de Charco Verde zugänglich, da zwei umfangreiche Zufahrtswege angelegt wurden. Strandverkäufer bieten frische Back- und Süßwaren an.

Besonderheiten

Obwohl der Charco Verde überaus einladend und die Brandung dort weniger riskant als in Puerto Naos ist, empfiehlt es sich, stets die am Strand befindlichen Flaggen zu beachten. So wird beispielsweise durch eine rote Flagge Badeverbot signalisiert.


Fotos: © robert paul van beets Shutterstock.de, © lvalin Shutterstock.de