Playa Nogales

Der Strand Playa Nogales zählt zu den schönsten Stränden auf der Kanareninsel La Palma. Zum Sonnenbaden oder Schwimmen eignet er sich allerdings nicht.

Zu finden ist der Playa de Nogales an der steilen Ostküste der Gemeinde Puntallana nördlich des Ortes Santa Cruz. Er erreicht eine Länge von rund 200 Metern und verfügt über eine ebenso lange Steilküste.




Anfahrt und Parken

Die Anfahrt zum Playa Nogales erfolgt von Santa Cruz aus. Von rechts geht es in die Ortsmitte von Puntallana. Von dort aus weisen Schilder in Richtung Strand. Beim Zufahrtsweg handelt es sich um eine Asphaltstraße. Am Fuße der Klippen befindet sich ein Parkplatz. Vom diesem aus läuft der Besucher noch ca. 10 bis 20 Minuten zum Strand.

Strandeigenschaften

Für Sonnenanbeter ist ein Besuch von Playa Nogales nicht unbedingt zu empfehlen. So macht sich die Sonne schon am Mittag hinter den Klippen rar. Außerdem gilt das Wetter in dieser Gegend aufgrund von tiefhängenden Wolken ohnehin als weniger gut. Sehenswert sind dagegen die phantastische Landschaft, die imposanten Felsen sowie die tosende Brandung.

Besonderheiten

Zu den Besonderheiten des Naturstrandes zählt die Cueva Playa Nogales. Dabei handelt es sich um eine Höhle, die über einen unterirdischen „See“ verfügt. Auch ein Ausgang zum Meer ist in ihr vorhanden, der sich jedoch nur von Tauchern passieren lässt.


Fotos: © RossHelen Shutterstock.de, © Marisa Estivill Shutterstock.de