La Santa

Bekannt ist das kleine Fischerdörfchen La Santa im Nordwesten Lanzarotes vor allem durch das nahe gelegene, gleichnamige Sporthotel. Spitzensportler aus aller Welt bereiten sich in der riesigen Clubanlage auf internationale Wettkämpfe vor.

In der Umgebung herrschen nahezu perfekte Bedingungen für die meisten Arten des Wassersports.

Der Ort selbst ist ein eher unscheinbares, verschlafenes Fischernest und verströmt mit seinen teils verfallenen Häusern noch echtes kanarisches Flair. Dazu tragen auch einige nette Restaurants und Cafés bei, die spanische Küche anbieten und hauptsächlich von Einheimischen besucht werden. Wer sich hier unter die Leute mischt, erlebt ein authentisches Stück Lanzarote.




Surfen in La Santa

Zwischen dem Ort selbst und dem Clubhotel liegt ein besonderer Surfspot. In einer Bucht vor der steinigen Küste türmen die Wellen sich oft mehrere Meter in die Höhe und bilden manchmal auch Tubes, die von Surfern so gesuchten Wassertunnel. Nicht nur für aktive Wellenreiter lohnt sich ein Ausflug hierher – es ist schon ein beeindruckendes Erlebnis, von einem sicheren Felsen aus dem Treiben auf dem Meer nur zuzusehen.

Hotel Club La Santa

Die am nordöstlichen Ortsrand von La Santa gelegene Hotelanlage wurde 1983 eröffnet und ist fast eine kleine Stadt für sich. Ob Arzt, Friseur oder Autoverleih, ob Internetcafé oder Einkaufsmöglichkeiten – der Tourist findet hier alles, was sein Herz begehrt.
Mit ihren Möglichkeiten spricht die Anlage professionelle Leistungssportler, Olympiasieger und Weltmeister ebenso an wie Familien mit Kindern oder sportbegeisterte Rentner. Unter den insgesamt 35 zur Verfügung stehenden Sportarten ist für jeden das Richtige dabei. Neben dem Wassersport gehören unter anderem auch Boxen, Golf und Leichtathletik zum Repertoire.
Organisierte Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Lanzarotes werden vom Hotel ebenso angeboten wie professionelle Kinderbetreuung.

Lanzarote Ironman

Der bekannte Triathlon „Lanzarote Ironman“ wird alljährlich ebenfalls vom Clubhotel La Santa ausgerichtet. Er gehört zu den härtesten der Welt, die 60 besten Absolventen qualifizieren sich automatisch für den Ironman auf Hawaii.

Anreise

La Santa liegt nur etwa 30 Minuten vom Flughafen Lanzarote entfernt und wird mehrmals täglich von einem Bus der Linie 16 angefahren.


Foto: © Karol Kozlowski Shutterstock.de