Die kanarische Insel Lanzarote ist ein hervorragendes Urlaubsziel für einen Familienurlaub und bietet viele interessante Aktivitäten für Jung und Alt.

Für einen Lanzarote Urlaub mit Kindern eignen sich das Frühjahr und der Herbst, da es zu dieser Jahreszeit nicht zu heiß ist. Nachfolgend einige Tipps, wie auch eine Familie mit Kleinkind den Urlaub auf Lanzarote gestalten kann.




U-Boot fahren

Ein Tauchgang mit einem echten U-Boot ist ein absolutes Urlaubs-Highlight für die ganze Familie. Das Boot taucht auf 30 Meter Tiefe und so lassen sich die Meeresbewohner und versunkene Schiffe entdecken.

Rancho Texas

In der Nähe des Ferienortes Puerto del Carmen liegt der Rancho Texas Park. Die schön gestaltete Anlage mit einer Fläche von 55.000 qm ist eine gelungene Kombination aus Abenteuer- und Tierpark und dem Wilden Westen nachempfunden. Mehrmals am Tag können im Rancho Texas Park interessante Tiershows mit Greifvögeln und Seelöwen besucht werden. Die weitläufige Anlage bietet den Kindern den ganzen Tag über interessante Beschäftigungsmöglichkeiten, bei denen es viel zu entdecken gibt.

Pardelas Öko Park

Im Pardelas Öko Park können Esel, Kühe, Schweine und Enten frei herumlaufen und von den Kindern gefüttert werden. Ein weiteres Highlight ist die Töpferei des Parks. Hier können die Kinder Figuren, Becher oder Vasen selber töpfern und ihre kleinen Kunstwerke anschließend mit nach Hause nehmen. In einer interessanten Ausstellung wird die Insel Lanzarote gezeigt, wie sie vor 30 Jahren ausgesehen hat.

Aqua Park Costa Teguise

Aqua Park Costa Teguise

Der Aqua Park Costa Teguise ist der größte Wasserpark auf Lanzarote und bietet viel Spaß für die ganze Familie. Unzählige Wasserattraktionen mit Wasserrutschen, Seilrutschen und Hindernisparcours sorgen für einen erlebnisreichen Urlaubstag. Zudem bietet der Park noch eine Indoor Paintball-Halle und die Kinder können auf Ponys reiten. Zum Abschluss eines ereignisreichen Urlaubstages können sich die Eltern mit ihren Kindern noch ein Rennen auf der Rennstrecke Adventure Park Circuit mit Elektroautos liefern.

Kikoland

Das Kikoland an der Playa Blanca ist ein Spielparadies für Kleinkinder ab drei Jahren. Auf rund 10.000 Quadratmeter können sich die Kinder auf Hüpfburgen, Spielplätzen, Fußball-, Tennis- und Basketballfeldern und einer Beach-Volleyball-Arena vergnügen. Zusätzlich gibt es noch ein tolles Animationsamphitheater und verschiedene Showdarbietungen.

Kamelritte

Kamelritt

Kinder lieben Ausflüge und daher gehört der Ritt auf einem Kamel bestimmt mit zu den schönsten Highlights in einem Familienurlaub auf Lanzarote. Kamelritte werden u. a. zum Timanfaya Nationalpark angeboten. Bei diesem geführten Ausflug kann man wunderbar vom Rücken der Tiere aus die außergewöhnliche Vulkanlandschaft der Insel betrachten. Die Kinder werden zu Hause von diesem interessanten Abenteuer sicher noch lange erzählen.

Aquarium von Costa Teguise

Das Aquarium von Costa Teguise auf Lanzarote gehört zu den besonderen Ausflugstipps, denn es ist, nach dem Poema del Mar auf Gran Canaria, das zweitgrößte Aquarium der Kanaren. Hunderte verschiedene Meeresbewohner tummeln sich in mehr als 20 Aquarien mit über einer Million Liter Wasser. Darunter sind die typischen kanarischen Arten wie zum Beispiel Mönchsfische oder Tigerfische. Aber auch viele tropische Arten können hier beobachtet werden. Besonders interessant ist der Unterwassertunnel, in dem Haie ihre Bahnen ziehen. Kinder und Erwachsene werden sicher gleichermaßen erstaunt sein, dass sie sogar einige Arten anfassen dürfen. Zum Beispiel eine Seegurke oder den Seestern.

Strände

Für Familien mit Kindern sind die Strände Puerto del Carmen und Playa Blanca gut geeignet, da es dort keine hohen Wellen und auch keine Strömungen gibt. Auch der Playa de las Cucharas in Costa Teguise ist sehr beliebt wegen seines fast durchgehenden und sehr sauberen Strandes. Rettungsschwimmer sind hier ganzjährig vor Ort. Auch die Papagayo-Strände im Süden der Insel Lanzarote bei Playa Blanca gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen für Familien mit Kindern, denn hier gibt es feinen, weißen Sandstrand. Die Bucht ist ideal um Sandburgen zu bauen oder zum Schnorcheln, denn im seichten Wasser können die Kinder allerlei Fische und Krebse entdecken.

Wandern

Wandern

Lanzarote bietet viele schöne Wandertouren, aber nicht alle Strecken sind auch für Kinder geeignet. Auf jeden Fall sehenswert und auch für Kinder zu bewältigen ist ein Besuch der Höhle Cueva de los Verdes in der Nähe von Orzola mit einem Gangsystem von ca. 6 km, wovon 1 km begehbar ist. Diese Höhle ist vor langer Zeit durch einen großen Vulkanausbruch entstanden. Auf Lanzarote können Eltern mit Kindern aber auch an organisierten Ausflügen oder geführten Wanderungen teilnehmen, die auf das Können der Teilnehmer zugeschnitten sind. Die Verwaltung des Timanfaya Nationalparks bietet zwei kostenlose geführte Wanderungen innerhalb des Nationalparks an. Die „Tremesana“-Wanderung im Nationalpark ist nur 3 Kilometer lang.

Bootstouren

Bootstour

Auge in Auge mit den Fischen, dazu muss man nicht gleich selber tauchen. Mit dem futuristischen Aquascope geht es bis zu 30 mtr. unter Wasser und kann so viel von der Unterwasserwelt Lanzarotes erleben. Der Ausflug mit dem Aquascope dauert ungefähr eine Stunde und startet in Puerto del Carmen oder Playa Blanca. Wer sich doch lieber über Wasser aufhält, kann die Unterwasserwelt bequem von einem Glasbodenboot aus beobachten.

Freuen Sie sich auf einen Lanzarote Urlaub mit Kindern, denn die Insel hat viele Aktivitäten für die gesamte Familie zu bieten.

Aktivitäten auf Lanzarote

Noch mehr Aktivitäten

Wassersport, Freizeitparks und Museen, Lanzarote bietet viel Abwechslung für aktive Urlauber.