Playa de Cofete

Der beeindruckende Strand Playa de Cofete ist ein etwa zehn Kilometer langer, heller Sandstrand im Südwesten Fuerteventuras.




Anfahrt und Parken

Von Morro Jable aus sind es rund 20 Kilometer bis Cofete. Die Anfahrt führt über einen nicht asphaltierten Fahrweg, der sich in Serpentinen über einen Gebirgspass windet. Auch wenn die Anfahrt dadurch etwas länger dauert, lohnt sich der Weg auch aufgrund einer grandiosen Aussicht. Der letzte Abschnitt der Straße führt durch den kleinen Ort Cofete und von dort weiter zum Playa de Cofete. Hier findet sich ein großer Bereich mit kostenlosen Parkmöglichkeiten.

Strandeigenschaften

Berge am Playa Cofete, FuerteventuraDer Playa de Cofete ist ein sehr langgezogener sowie breiter Strand aus sehr hellem, feinem Sand. Durch seine etwas abgeschiedene Lage ist der Strand vergleichsweise leer und naturbelassen. Demnach lässt es sich hier sehr gut sonnen, entspannen oder spazieren gehen. Vom Schwimmen im Meer ist hier wie an der gesamten Westküste eher abzuraten, da es zu sehr starkem Wellengang und zu gefährlichen Unterströmungen kommen kann.

Besonderheiten

Der starke Gebirgsanstieg der fast 800 Meter hohen Berg von Jandia im Landesinneren bilden einen tollen Kontrast zur Helligkeit und Weite des Playa de Cofete. Über den Bergen sammeln sich oft dunkle, bedrohlich wirkende Wolken, während am Strand strahlender Sonnenschein herrscht.

Fotos: © Pawel Kazmierczak Shutterstock.de, © holbox Shutterstock.de