Playa del Viejo Rey

Die idyllische Playa del Viejo Rey liegt an der Westküste Fuerteventuras, südlich der beschaulichen Ortschaft La Pared. Der knapp 800 Meter lange Strand weist dunklen feinen Sand auf. Der versteckt liegende Strand gilt als einer der wenig besuchten Strände der schönen Urlaubsinsel.




Anfahrt und Parken

Von der Ortschaft La Pared aus ist die Playa del Viejo Rey in kürzester Zeit zu erreichen. Ein Parkplatz ist in unmittelbarer Strandnähe vorhanden.

Strandeigenschaften

Der Zugang zur einsam gelegenen Playa del Viejo Rey erfolgt über eine steile Treppe. Der wildromantische Strand bietet kräftigen Wind und hohe Wellen. Vor allem junge Wind- und Kitesurfer schätzen den abgeschiedenen Platz. Doch auch Sonnenhungrige und FKK-Anhänger nutzen den wenig frequentierten Strand zum ausgiebigen Entspannen.

Besonderheiten

Die Playa del Viejo Rey ist für Familien mit kleinen Kindern wegen der stürmischen Brandung nicht zu empfehlen. Für Anhänger des Surfsports bietet dieser Strand paradiesische Möglichkeiten. Erfahrene Surfer sollten einen kleinen Fußmarsch in Kauf nehmen, um die besonders geeigneten Plätze am Südende des Strandes zu erreichen. An dem wenig frequentierten Strand wird kein Service, wie Duschen oder Toiletten, angeboten.

Fotos: © Pawel Kazmierczak Shutterstock.de, © biegly Shutterstock.de