Playa de Mal Nombre

Der Strand Playa de Mal Nombre befindet sich im Süden der Insel Fuerteventura und erstreckt sich auf eine Distanz von ca. 21 km. Besonders geeignet ist er für alle, die die Ruhe genießen möchten.




Anfahrt und Parken

Zur Playa de Mal Nombre gelangt man, indem man auf der FV 2 die Ausfahrt mit der Nummer 77 nutzt. Diese heißt „Mal Nombre“. Im darauf folgendem Kreisverkehr ist ebenfalls die Ausfahrt „Mal Nombre“ zu nutzen. Hinter dem Hotel der Dunas-Gruppe, biegt man links an der Mauer ab und gelangt somit auf eine enge Straße, die direkt zum Strand führt. Dort gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten.

Strandeigenschaften

Parkplatz am Strand Playa Mal Nombre, FuerteventuraDer Strand mit seiner Länge von ca. 21 km ist besonders geeignet für alle, die einfach die Ruhe genießen möchten. Er fällt flach ins Meer hinein und ist deshalb auch für Kinder gut geeignet. Der Sand ist hell und fein mit schwarzen Steinen und sehr sauber. Auffallend sind kleine, schwarze Strandburgen, die an den Hang gebaut sind.

Besonderheiten

Eine der Besonderheiten des Playa de Mal Nombre sind wohl die Strandburgen.
Sie sind sehr begehrt und man sollte früh am Vormittag Ausschau nach einer halten. Es gibt ungefähr 10 solcher Burgen, die vor dem Wind schützen. Beliebt sind diese vor allem bei FKK-Anhängern.
Öffentliche Toiletten mit Duschen und Umkleidekabinen und ein kleines Strandlokal sind auch vorhanden.

Fotos: © holbox Shutterstock.de