Quad Touren und Quad mieten auf den Kanaren

Wer dem Wandern und Radfahren nicht wirklich viel abgewinnen kann, für den bieten sich Quad Touren auf den Kanaren an. Der rasante Spaß mit Allradantrieb führt durch die schönsten, zum Teil auch unberührten Landschaften. Berg- und Talfahrten, begleitet von reizvollen Sehenswürdigkeiten, finden bei der jungen und junggebliebenen Generation einen großen Zuspruch. Teneriffa und Gran Canaria zählen zu den Hochburgen für Quadfreunde. Ein Quad mieten auf den kanarischen Inseln ist selbstverständlich auch auf den übrigen Inseln möglich.

Kanaren Schnäppchen

Wir suchen für euch Reiseschnäppchen auf die Kanaren. Top bewertete Hotels zum Knallerpreis!

Einmal um die Insel mit dem Quad – Dieses besondere Erlebnis lockt selbst den eingefleischten Strandurlauber auf das Geländefahrzeug mit den bulligen Ballonreifen. Das Sportfahrzeug ist leicht zu bedienen und selbst unwegsames Gelände lässt sich damit, im Gegensatz zum herkömmlichen Mietwagen, wunderbar bewältigen. So können auch Ecken und Winkel mit verborgenen Landschaftsschätzen bestens erkundet werden.

Quad auf den Kanaren mieten & Tipps

Zahlreiche Autovermietungen auf den Kanaren haben Quads, Scooter oder Buggys im Angebot, die für kurze oder längere Zeiträume anzumieten sind. Daneben finden sich auch spezielle Anbieter von Quad Touren auf den kanarischen Inseln mit eigenem Fuhrpark.
Die Quad-Modelle können sich hinsichtlich der Leistung des Fahrzeuges unterscheiden. Danach richten sich auch die Voraussetzungen für das Führen des Geländevehikels bzw. das Quad mieten auf den Kanaren. Für Quads mit maximal 50 ccm genügt der Mopedführerschein, alles was darüber geht, darf nur mit einem Führerschein der Klasse B (alt: FS KL 3) gefahren werden. Diese Dokumente sind bei der Anmietung vorzulegen. Weiterhin ist das Tragen eines Helms Pflicht, bei Nichtbeachtung werden saftige Bußgelder fällig. Weitaus mehr als das Geld, fällt jedoch das gesundheitliche Risiko bei einem Unfall mit dem Quad ins Gewicht. Auch im Hinblick auf die im Mietvertrag enthaltene Versicherung hat der Verzicht auf einen Helm fatale Folgen. Der Mietpreis für ein Quad richtet sich nach der Ausleihdauer und der Leistung des Fahrzeuges. Im Schnitt kann man mit ca. 90 Euro pro Tag rechnen.

Ein Quad hat weder Dach noch Verdeck, weshalb entsprechende Kleidung sowie Sonnenschutz unabdingbar sind. Je nach Tour und Route empfiehlt sich ein leichter Rucksack, in dem auch Regenkleidung, Ersatzkleidung und Ersatzschuhe ihren Platz finden.

Quad Ausflüge und Quad Safaris

Für Quad Touren auf den Kanaren bieten sich verschiedene Optionen. So können Urlauber ein Fahrzeug anmieten und sich alleine oder mit Freunden auf Tour begeben. Allerdings ist hier auch eine Streckenplanung erforderlich, denn die Zahl der Naturschutzgebiete zeigt sich auf den Kanaren groß und das Befahren mit dem Quad ist nicht gestattet. Seriöse und kompetente Quad-Verleiher können hier sichere und erlaubte Pisten nennen. Ebenso sind Tankmöglichkeiten auf der Strecke von Bedeutung, wenn man den Rückweg nicht schiebend verbringen will. Eine Einweisung ist ebenfalls selbstverständlich, auch wenn bereits Quad-Erfahrungen bestehen.

Alternativ dazu bieten sich geführte Quad Touren an. In einer kleinen Gruppe mit einem versierten Leiter lassen sich so ohne Sorgen um die Orientierung die besten Plätze auf der Insel entdecken. Quad Safaris sind die dritte Option. Safaris dauern mehrere Tage an, der Veranstalter kümmert sich um die Unterkünfte.

Wie auch bei der Anmietung eines herkömmlichen Mietwagens, sollte beim Quad mieten auf den Kanaren eine Überprüfung des Fahrzeuges vor Abschluss des Mietvertrages erfolgen.

Kanarische Inseln für Quadfans: Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote

Die Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote eignen sich für ausgedehnte Quad Erkundungen wunderbar. Auf Teneriffa werden geführte Quad Touren besonders im Gebiet um den Teide Berg sowie in der Umgebung von Playa de Las Americas angeboten. Für Quad Touren auf den Kanaren ist Gran Canaria eine ebenso interessante Destination, hier starten die Touren meist in Playa del Inglés, wo sich auch Veranstalter finden. Arrieta, Famara oder Costa Teguise sind beliebte Ausgangspunkte für Quad Abenteuer auf der Feuerinsel Lanzarote.

Fotos: © Jacob Lund Shutterstock.de