Die schönsten Strände der Kanaren

Wer seinen Traumurlaub auf den Kanaren plant, der informiert sich über die schönsten Strände der Kanaren. Jede Insel verfügt über Traumstrände, dabei kommt es auch immer auf die individuellen Vorlieben an. Goldene oder weiße, feinsandige Strände werden von den meisten Badetouristen bevorzugt, aber auch die schwarzen, natürlichen Strände haben ihren einzigartigen Reiz. Wir stellen die schönsten Strände der Kanaren in einer Auswahl vor.

Traumstrände Gran Canaria

Auf Cran Canaria finden sich gleich zwei der schönsten Strände der Kanaren, die auch zu den absoluten Urlaubsmagneten zählen. Der einzigartige Strand von Maspalomas mit der atemberaubenden Dünenlandschaft, der auf einer Länge von ca. 3 Kilometern traumhaft hellen Sand bietet, verspricht Bade- und Sonnenvergnügen pur. Auch FKK-Freunde kommen hier auf ihre Kosten. Der Strand wird gesäumt von modernen Hotelanlagen in jeder Preiskategorie. Direkt an Maspalomas schließt sich der Strand Playa del Inglés mit einer Länge von 2,7 Kilometern und herrlich goldenem Sand an. Das große Wassersportangebot und die hervorragende Infrastruktur machen diesen Strand zu einem Urlaubsziel für jede Zielgruppe.

Traumstrände Teneriffa

Für das jugendliche Partyvolk zählen die unterschiedlichen Strandareale von Playa de Las Americas zu den schönsten Stränden der Kanaren. Wer dem Trubel entgehen möchte, der findet mit den herrlich goldgelben Stränden in Los Christianos ein malerisches Sonnenplätzchen mit exklusiver Infrastruktur. Weite, nicht überlaufene Strände am türkisfarbenen Atlantik bieten Erholung auf hohem Niveau. Wassersportler, Taucher und Badeurlauber genießen an der Playa de Las Galletas wunderbare Ruhe, kristallklares, stilles Wasser und urige Fischeratmosphäre. Der Strand ist ca. 420 Meter lang und besteht aus feinem dunkleren Sand und Steinen. Wer in Santa Cruz de Tenerife seine Unterkunft bezieht, der findet im künstlich angelegten Strand von Las Teresitas mit seiner geschützten Lage das ideale Stranddomizil in unmittelbarer Stadtnähe.

Traumstrände Fuerteventura

Fuerteventura – Die Lieblingsinsel der Surfer aus aller Welt zeigt sich entgegen vielfacher Annahme nicht als klassische Touristeninsel. Die fast endlose Weite der Sandstrände erlaubt Urlaub ohne Sardinengefühl und mit jeder Menge landschaftlichem Freiraum.

Einer der schönsten Strände auf den Kanaren liegt auf Fuerteventura: Corralejo. Der nordöstlich gelegene Strand mit einer Länge von 10 Kilometern besticht mit superhellem pudrigem Sand, von dem sich das smaragdgrüne Wasser wunderbar kontrastreich abhebt. Das kleine Fischerdorf unterstreicht die einzigartige Ausstrahlung, die von diesem stillen Strand mit einem Hauch von Karibik ausgeht.

Die Halbinsel Jandia bietet einige der schönsten Strände der Kanaren, insbesondere auch für Windsurfer, dazu zählen Playa de Sotavento und Playa Barca mit weißem Sand.

Traumstrände Lanzarote

Lanzarote mit fantastischen Vulkanlandschaften verfügt auch über einige der schönsten Strände auf den Kanaren.

Im beliebten Urlaubsparadies Playa Blanca im Süden reihen sich gleich mehrere Traumstrände aneinander. Der 300 Meter lange Hauptstrand Playa Dorada mit goldgelbem Sand gehört zu den Top-Zielen für Badeurlauber und Wassersportler. Der feinsandige Playa Flamingo eignet sich besonders für den Urlaub mit Kindern, denn die geschützte Lage sorgt für unbeschwertes Badevergnügen.

Ein wahres Bilderbuchidyll bietet der Playa de Papagayo, der zu den sechs Papagayo Stränden des Urlaubsgebietes Playa Blanca zählt. Der Strand mit feinstem goldgelbem Sand liegt in einer geschützten, halbrunden Bucht inmitten unberührter Landschaft. Von dort lässt sich am Abend ein traumhafter Sonnenuntergang bestaunen. Dieser kleine Strand ist auch bei Schnorchlern sehr beliebt.

Der Strand Las Coloradas eignet sich für alle, die wirklich beschauliche Ruhe suchen und dabei auf eine atemberaubend schöne Landschaft nicht verzichten wollen. Der ca. 400 Meter lange Sandstrand besteht aus dunklem Lavasand und ist mit kleinen Kieseln durchzogen. Das tut den Füßen gut und die natürliche Reflexzonenmassage gibt es beim Strandspaziergang gleich gratis mit dazu. An der urigen Uferpromenade werden die hungrigen Gäste mit fangfrischem Fisch und den heimischen Tapas verwöhnt.

Traumstrände La Gomera

Kanarische Inseln und Traumstrände – Auch die Insel La Gomera ist hier zu nennen. Der Playa de La Caleta nahe Hermigua zeigt sich als wildromantischer Strand, eingerahmt von grünen Tälern und Felsmassiven. Die geschützte Bucht erlaubt das ungetrübte Badevergnügen, der dunkle Sand und das blaue Meer mit Blick bis zum Pico del Teide eröffnen ein Gefühl von unendlicher Schönheit.

Fotos: © science photo Shutterstock.de