Kanaren im April

Der April ist auf den Kanarischen Inseln noch ein verhältnismäßig ruhiger Monat, was den Tourismus betrifft. Die Temperaturen erreichen am Tag zwischen 22 und 24 Grad, die Zeichen stehen auf Sommer. Die Tiefstwerte liegen in der Nacht je nach Insel zwischen 13 und 16 Grad. Urlauber dürfen sich auf bis zu 8 Sonnenstunden freuen. Mehr als 3 Regentage sind nicht zu erwarten. Der Wind weht mäßig bis stärker je nach Region.

Klimatabelle

HöchsttemperaturTiefsttemperaturWassertemperaturSonnenscheindauerRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
Sonnenstunden
Regentage
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
22°

16°

18°

8h

3

8:00

20:30

Klima und Wetter zeigen sich ideal, um die Inseln mit ihren Besonderheiten und landschaftlichen Vorzügen zu erkunden, weshalb die Reisezeit im April von Wanderern, Aktivurlaubern, Sportlern und Kulturfreunden gewählt wird. Familien mit Kindern nutzen die Osterferien in den meisten europäischen Ländern, um den Kanaren einen Kurzurlaub abzustatten. Das Reisewetter ist weder zu kühl, noch zu warm oder zu windig. Badeurlauber lassen sich jedoch noch ein wenig Zeit und treffen ab Mai/Juni auf den Kanaren ein. Die Wassertemperaturen bewegen sich um die 18 Grad.

Anfang April oder Ende April wird jährlich das Osterfest mit aufwendigen Prozessionen auf den Inseln gestaltet. Hierzu reisen viele Touristen an.

Pauschalreisen & Lastminute im April

Als Ganzjahresziele fehlen die Kanarischen Inseln auf keiner Flugliste. Im April liegen die Preise für Flugverbindungen von allen deutschen Abflughäfen auch im Direktflug niedrig, so dass sich sogar ein Kurztrip in die Sonne lohnt.

Kanarenreise im April

Reisen im April 2020

Urlaubsangebot im April 2020 bei unserem Partner TravelScout24 zu Top Preisen buchen!

Badeurlaub

Der Pool oder das beheizte Süßwasserschwimmbad wird im April noch dem Meer zum Baden vorgezogen. Ideales Badewetter zeigt sich für die Mehrzahl der Reisenden erst ab Mai/Juni. Bis dahin ist der Strand jedoch ein beliebter Aufenthaltsort und die langen Sonnentage können mit Spaziergängen, Ausritten hoch zu Pferde oder Sport im weichen Sand verbracht werden.

Aktivitäten im April

Wandern

Gemäßigte Temperaturen, die in den Höhenlagen etwas geringer ausfallen können, eine strahlend erblühte Natur, schwarze oder goldgelbe Sandstrände, blauer Himmel – Wanderurlaub auf den Kanaren hat im April Hochkonjunktur, denn alle, die bisher noch nicht da waren, möchten den milden Monat noch ausgiebig nutzen. Bergsteigen und Trekking-Touren stehen im April bei vielen Anbietern vor Ort auf dem Programm.

Surfen

Surfcamps auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote verzeichnen im April einen großen Zuspruch. Die Wind- und Wellenbedingungen sind sehr gut, aber es ist noch nicht so überlaufen wie in den Sommermonaten. Anfänger wie Profis werden an den bekannten Surf-Spots gesichtet.

Tauchen

Die Kanaren sind ein begehrtes Taucherziel mit einem großen Angebot, das ganzjährig zur Verfügung steht. Jede der sieben Inseln hat ihre faszinierenden Tauchziele, auch für anspruchsvolle und erfahrene Taucher finden sich passende Spots. Der Neoprenanzug ist mit von der Partie. Lanzarote, La Palma, Teneriffa und El Hierro zählen zu den Top-Adressen für Tauchreisen im April.

Kanaren Kreuzfahrt im April

Die Kanaren gehören zu den beliebten Kreuzfahrt-Zielen aller großen Reedereien. Im April liegen die Preise für eine Kreuzfahrt, bei der verschiedene Inseln angesteuert werden, auf einem günstigen Preisniveau, bevor sie kontinuierlich zur Hochsaison ansteigen. Vor einem stürmischen Seegang brauchen sich die Reisenden nicht zu fürchten, der Atlantik bleibt in diesem Monat ruhig.

Kreuzfahrten im April

Eine Kreuzfahrt im April 2019 zu Top Preisen bei unseren Partnern TUICruises & AIDA buchen!

Kanaren Kreuzfahrt

Flüge im April

Über Ostern auf die Kanaren – Familien, die das Besondere günstig suchen, sollten Urlaub auf den Kanaren im April buchen. Wer spontan agieren kann, ist mit preiswerten Lastminute Reisen in verschiedenen Ausführungen sehr gut bedient. Generell finden sich für den Monat April eine Vielzahl Angebote, die satte Rabatte versprechen.

Kanarische Inseln im Jahresverlauf

Welche Kanaren-Insel

Oftmals ist die Entscheidung, welche Kanareninsel es sein soll, die schwierigste. Wohin? Alle Optionen stehen offen, auf Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura ist in jedem Monat etwas los. Auf der Vulkaninsel Lanzarote wird es jetzt am wärmsten und die einmalige Landschaft mit ihren schwarzen Lavastränden verspricht traumhaften Urlaub.

Fotos: © Kanarenzeit.de