Kanaren im Juni

Das Reisewetter für die Kanaren zeigt sich von Anfang Juni bis Ende Juni von seiner sonnigen und warmen Seite. Das subtropisch milde Klima bietet jetzt beste Voraussetzungen für einen Sommerurlaub mit höchsten Temperaturen um die 26 Grad, was für die Vielzahl der Urlauber ein ideales Sommerwetter darstellt. Weder zu heiß noch zu kühl. Maximal 10 Sonnenstunden werden auf den Inseln verzeichnet, nur El Hierro liegt mit 7 Sonnenstunden noch etwas zurück. Die nächtlichen Tiefstwerte betragen zwischen 16 und 19 Grad je nach Insellage.




Klimatabelle

HöchsttemperaturTiefsttemperaturWassertemperaturSonnenscheindauerRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
Sonnenstunden
Regentage
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
24°

18°

20°

10h

1

7:00

21:00

Mit Wassertemperaturen von ca. 20 Grad stürzen sich Badeurlauber jetzt gerne in den Atlantik. Es gibt nur gutes Wetter in diesem Sommermonat, Regentage sind so gut wie gar keine mehr zu erwarten. Wirklich windig im Sinne von rau zeigen sich nur wenige Küstenabschnitte. An Wind ist man ohnehin auf den Kanaren gewöhnt, denn er sorgt für eine frische Brise, den optimalen Wellengang und hält hohe Temperaturen fern. Für Urlaub mit Kindern bietet die Reisezeit im Juni auf allen Inseln ein sonnenverwöhntes Erlebnis mit einer großen Vielzahl an Freizeitangeboten.

Pauschalreisen & Lastminute im Juni

Pauschalreisen auf die Kanarischen Inseln sind im Juni noch günstig zu erhaschen, im Gegensatz zu Juli, August und Oktober, denn dann wollen alle hin. Wer nicht zu den Frühbuchern gehört, kann die Kanaren im Juni buchen, z.B. fantastisch günstig über Lastminute, Firstminute oder Spezial Angebote der Reiseveranstalter.

Kanarenreise im Juni

Reisen im Juni 2019

Urlaubsangebot im Juni 2019 bei unserem Partner TravelScout24 zu Top Preisen buchen!

Badeurlaub

Prachtvolles Badewetter präsentiert sich im Juni auf den Kanareninseln, das Wasser heizt sich nun zunehmend durch die erhöhte Sonnenstundenzahl und die Luft auf. Viele steigen gerne vom beheizten Pool auf das Meer um und baden nach der Erfrischung in der Sonne am Strand. Dabei sollte auf einen hohen Lichtschutzfaktor geachtet werden, denn die Sonnenstrahlung ist auf den Kanaren deutlich intensiver.

Aktivitäten im Juni

Wandern

Intensive und schweißtreibende Trekking-Touren oder Wanderungen nehmen im Juni ab oder werden in die etwas kühleren und feuchteren Nord- und Ostgebiete der Inseln bzw. in die frühen Morgen- oder Abendstunden verlegt. Auf leichte Strecken und spektakuläre flachere Landschaften müssen Wanderfreunde aber auch im Juni nicht verzichten. Mit 24 Grad Lufttemperatur weist El Hierro die niedrigsten Tagestemperaturen auf und ist ohnehin für Wanderer ein Eldorado der Entdeckungen.

Surfen

Die Surfspots auf Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote füllen sich mehr und mehr. Mit Beginn der sommerlichen Hochsaison kommen auch immer mehr Anfänger und solche, die ihren Jahresurlaub auf dem Surfbrett und Surfcamps verbringen wollen. Wer weniger gesellige Surfplätze sucht, der wird auf El Hierro und La Gomera fündig.

Tauchen

Die Hochsaison beginnt bei Tauchschulen und Tauchcamps ebenfalls im Juni. Schnorcheln, Bootstouren mit Delphin- und Walbeobachtungen stehen in diesem Sommermonat auf dem umfangreichen Programm, so dass Aktionen und Aktivitäten oft schnell ausgebucht sind. Die Unterwasserwelt wartet mit ihren fantastischen An- und Aussichten auf jeden und läuft garantiert nicht weg.

Kanaren Kreuzfahrt im Juni

Ruhiger Seegang, wunderbar warme Temperaturen, jeden Tag Sonnenschein und vom Meer getragen werden – Kanaren Kreuzfahrten im Juni sind einfach traumhaft, wenn auch die Preisangebote jetzt zulegen. Wer vergleicht, profitiert von Rabatten und Spezialangeboten. Eine kurze Kanaren Kreuzfahrt kann auch von Urlaubern der Inseln Teneriffa oder Gran Canaria gebucht werden, um andere Inseln wie Lanzarote oder La Gomera zu besuchen.

Kreuzfahrten im Juni

Eine Kreuzfahrt im Juni 2018 zu Top Preisen bei unseren Partnern TUICruises & AIDA buchen!

Kanaren Kreuzfahrt

Flüge im Juni

Alleinstehende, kinderlose Ehepaare und Senioren legen den großen Sommerurlaub oftmals schon in den Juni. Das Wetter auf den Kanaren ist wunderbar, aber der Massentourismus lässt sich noch ein bisschen Zeit. Billigflüge, Lastminute und aktuelle Schnäppchenpreise für Spontane schonen das Budget. Was Abflugtermine und Flughäfen betrifft, gibt es kaum Einschränkungen, da die Kanaren das ganze Jahr hindurch angeflogen werden.

Inseln im Jahresverlauf

Welche Kanaren-Insel

Weniger Trubel, viel Natur und Sonnenschein pur – La Gomera, La Palma und El Hierro sind bevorzugte Ziele für Individualreisende im Juni. Auf Gran Canaria und Teneriffa finden große Events, z.B. das Aguaviva Festival oder das Johannisfest statt. Das Wohin ist für Surfer nur bedingt eine Frage, die Mehrzahl zieht es nach Fuerteventura.




Fotos: © Kanarenzeit.de