Kanaren im Januar

Die Kanarischen Inseln sind im Januar ein besonderes Erlebnis, um das neue Jahr im ausgesprochen milden Klima des ewigen Frühlings und mit bis zu 6 Sonnenstunden zu begrüßen. Anfang Januar herrscht auf den Inseln noch reges Treiben, das Ende Januar abflaut.




Klimatabelle

HöchsttemperaturTiefsttemperaturWassertemperaturSonnenscheindauerRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
Sonnenstunden
Regentage
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
21°

13°

19°

5h

7

8:00

18:30

Das Wetter zeigt sich auf allen Inseln frühlingshaft mit maximalen Temperaturen zwischen 19 und 21 Grad. Abends und nachts kühlt es auf 15 bis 12 Grad ab. In den Höhenlagen der Berge ist Frost möglich und die Gipfel können mit Schnee bedeckt sein. Generell gehört der Januar mit zu den regenreichen und feuchteren Monaten auf den Kanaren. Insbesondere in den nördlichen Gebieten der Urlaubsinseln fällt dann mehr Regen. Die meisten Regentage werden auf La Palma gezählt, während El Hierro am trockensten bleibt. Die Wassertemperaturen liegen in diesem Monat bei etwa 18 Grad. Wind ist ganzjährig auf den Kanarischen Inseln ein Thema, auf den verhältnismäßig flachen Inseln Fuerteventura und Lanzarote ist es spürbar windig.

Pauschalreisen & Lastminute im Januar

Wer Pauschalreisen auf die Kanaren im Januar buchen will, der findet eine sagenhafte Auswahl. Stornos werden günstig angeboten und auch Lastminute Reisen stehen für Schnellentschlossene mit Sparpotential zur Verfügung. Für alle Inseln sind Angebote vor allen Dingen online verfügbar. In diesem Monat lässt sich besonders viel Geld sparen.

Kanarenreise im Januar

Reisen im Januar 2019

Urlaubsangebot im Januar 2019 bei unserem Partner TravelScout24 zu Top Preisen buchen!

Die Natur beginnt sich im Januar in ihr grünes Kleid zu hüllen. Mitte Januar beginnt auf der einen oder anderen Insel schon die traumhaft schöne Mandelblüte, für die Führungen angeboten werden, die ein Naturhighlight für Familien mit Kindern sind. Die Reisezeit im Januar ist besonders für Naturentdecker und Aktivurlauber sehr zu empfehlen. Das Reisewetter bietet dann auch die passenden Temperaturen und mit der richtigen Bekleidung im Gepäck sind Besucher der Inseln auf alles bestens vorbereitet.

Badeurlaub

Typisches Badewetter herrscht im Januar noch nicht auf den Kanaren. Die Wassertemperatur liegt je nach Insel zwischen 17 und 19 Grad, was den meisten doch zu frisch ist. Wer will, kann sich trotzdem im Atlantik erfrischen, ansonsten steht der beheizte Pool in landschaftlich reizvoller Kulisse zum Baden zur Verfügung. Bei den Einheimischen ist es ein beliebter Brauch, am 1. Januar ein Bad im Meer zu nehmen. In Gran Canaria an der Playa de Las Canteras wird dann auch das große Neujahrsschwimmen veranstaltet.

Aktivitäten im Januar

Wandern

Der Januar ist einer der besten Monate für das Wandern auf den Kanaren. In den nördlichen Inselteilen erblüht die grüne Landschaft und in den südlichen Gebieten laden die angenehmen Temperaturen zum Erkunden der Felsküsten und des Hinterlandes ein. Regenjacke, wärmende Kleidung und festes Schuhwerk sollten hier mit von der Partie sein.

Surfen

Im Wintermonat Januar kommen meist die Profis auf die Kanarischen Inseln, um sich in die Wellen zu stürzen. Sie bereiten sich auf Meisterschaften vor oder erweitern ihre Kenntnisse. Dabei profitieren die Sportler von wenig Andrang an den begehrten Surfspots und idealen Wellenverhältnissen. Lediglich La Gomera und La Palma sind wegen der schwierigen Bedingungen eher weniger gefragt.

Tauchen

Die Kanaren sind ein beliebtes Taucherziel. Im Januar können Anfänger und Fortgeschrittene sowie Profitaucher in aller Ruhe die Unterwasserwelt erkunden. Im Gegensatz zu den stark frequentierten Sommermonaten ist das Tauchen in kleinen Gruppen leichter möglich und Tauchgänge können ausgedehnter stattfinden.

Kanaren Kreuzfahrt im Januar

Januar und Februar bieten sich für eine Kreuzfahrt auf die Kanaren wunderbar an. Viele Gesellschaften halten für diesen Monat spezielle und günstige Angebote bereit. Ein- oder mehrwöchige Kreuzfahrten führen bei ruhigem bis stärkerem Seegang zu allen Kanarischen Inseln mit Landaufenthalt.

Kreuzfahrten im Januar

Eine Kreuzfahrt im Januar 2019 zu Top Preisen bei unseren Partnern TUICruises & AIDA buchen!

Kanaren Kreuzfahrt

Flüge im Januar

Günstig nach Gran Canaria, Fuerteventura oder Lanzarote fliegen – Im Januar finden sich Flugschnäppchen und Billigflüge von allen großen Fluggesellschaften und Abflughäfen.

Welche Kanaren-Insel

Jede Insel hat im Januar ihren Reiz, daher stellt sich auch regelmäßig die Frage: Wohin? Die grünen Inseln La Gomera und La Palma sind für Ruhesuchende, Wanderer und Mountainbiker im Januar sehr gut geeignet. El Hierro ist eine malerische Oase für die Auszeit vom Ich. Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote eröffnen den sonnigen geselligen Urlaub mit vielen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Highlights im Januar.




Fotos: © Kanarenzeit.de