Playa de Amadores

Etwa 15 Kilometer von der Südspitze Gran Canarias entfernt befindet sich in einer halbkreisförmigen Bucht an der Westküste der Strand Playa de Amadores. Mit seiner Lage am westlichen Rand des Urlaubsortes Amadores ist der circa 600 Meter lange und 50 Meter breite Strand bequem zu Fuß als auch per PKW zu erreichen.

Anfahrt

Die Anfahrt an die Playa de Amadores aus dem nur 2,5 Kilometer entfernten Puerto Rico erfolgt über die GC-500.
Wer aus größerer Entfernung aus Richtung Maspalomas anreist, sollte die Autobahn GC-1 benutzen und diese an der Abfahrt 62 verlassen, um nach einer kurzen Weiterfahrt in westlicher Richtung die zahlreichen kostenlosen Parkplätze oder das kostenpflichtige Parkhaus in unmittelbarer Nähe des Strandes zu nutzen.




Strandeigenschaften

So ruhevoll wir der Ort Amadores selbst zeigt sich auch sein Strand. Flach in das türkisfarben schimmernde, kristallklare Meer abfallend und vor hohen Wellen durch zwei die Bucht regelrecht umklammernde Steinmauern geschützt, eignet sich der Strand Playa de Amadores sehr gut für den Aufenthalt von Familien mit Kindern. Sein heller Sand ist in seiner Struktur etwas grobkörnig, was auf die künstliche Anlage dieses Strandes zurückzuführen sein dürfte.

Besonderheiten

Hinter dem teilweise von Palmen gesäumten Strand führt eine kurze Strandpromenade mit einigen Bars und Restaurants entlang. Sanitäre Anlagen befinden sich unmittelbar am Strand. Sonnenschirme und Strandliegen stehen in großer Anzahl zur kostenpflichtigen Ausleihe zur Verfügung.
Untersagt ist das Hören lauter Musik.
Wer bis zum Abend an der Playa de Amadores verweilt, kommt in den Genuss, den atemberaubenden Untergang der Sonne hinter dem Vulkanberg Teide auf Teneriffa beobachten zu können.


Fotos: © Aleksandar Todorovic Shutterstock.de, © holbox Shutterstock.de