Reiten auf Gran Canaria

Das höchste Glück der Erde liegt für Reiterfreunde auf dem Rücken der Pferde. Reiten auf Gran Canaria verbindet das Vergnügen mit landschaftlichen Highlights und es ist ein besonderes Erlebnis, die Insel hoch zu Ross zu erkunden.




Die Reitaktivitäten konzentrieren sich in erster Linie auf den Süden der Insel, hier finden sich Reiterhöfe und Ranches, die Gästen und Reiturlaubern ein umfangreiches Programm anbieten. Geführte Ausritte, mehrtägige Reittouren oder Reiterferien und der Verleih von Pferden stehen hier auf der Angebotsliste.

Reitausflüge, Touren und Reitunterricht

Reiterhöfe und Pferderanches sind im Süden der Insel, hauptsächlich in Maspalomas und Umgebung, angesiedelt und stehen den interessierten Reitfreunden aber auch allen, die das Reiten auf Gran Canaria gerne lernen möchten, zur Verfügung. Angeboten werden Reitstunden für Kinder und Erwachsene, auch für das Springreiten oder die Dressur sind Kurse buchbar. Manche Reiterhöfe erteilen Reitunterricht in mehreren Sprachen, darunter auch in Deutsch.

Reitausflüge und Touren führen durch die landschaftlichen Schönheiten des Südens. Hoch zu Pferd erkunden die Reiter das Tal der 1000 Palmen, traben entlang reizvoller Kakteenfelder, genießen den herrlichen Ausblick auf Playa del Ingles und die einmalige Dünenlandschaft, auch die imposante Berg- und Vulkanwelt lässt sich aus der Reiterperspektive einmalig erleben.

Reitausflüge und Touren werden in kleinen Gruppen bis ca. 6 Teilnehmer

durchgeführt, die Auswahl der geeigneten Pferde garantiert für Reitanfänger und Reitprofis ein unbeschwertes Reiterlebnis. Wer den Ausblick auf dem Rücken des Pferdes genießen möchte, aber noch unsicher im Sattel ist, für den übernehmen die Anbieter das Führen der Vierbeiner an der Hand, so dass jeder an den Ausflügen teilnehmen kann. Für Kinder stehen Ponys bereit. Die Dauer einer Reittour variiert zwischen einer und drei Stunden, mehrtägige Trekking-Touren mit Pferden werden von einigen Reiterhöfen ebenfalls angeboten.

Durch Transfermöglichkeiten wird Reiten auf Gran Canaria auch für Urlaubsgäste, die z.B. in Puerto Rico oder Puerto de Mogan weilen, problemlos möglich.

Im Norden der Insel steht die Reitschule des Real Club de Golf de las Palmas für Reiterfreunde offen. Reitunterricht sowie Galopp- und Trabreiten werden für Golfer und Gäste angeboten.

Reiten im Sioux City Themenpark

Die Westernstadt Sioux City in Maspalomas ist für Pferdebegeisterte ebenfalls eine Anlaufstelle, wenn sie das Reiten auf Gran Canaria mit echtem Wildwestfeeling verbinden möchten. Cowboys und Indianer haben in der Stadt das Zepter in der Hand, es wird ein spektakuläres Showprogramm mit Pferden geboten und wer möchte, kann sich selbst in den Sattel schwingen und durch die Westernstadt reiten.

Reiturlaub

Reiterferien, bei denen die Pferde im Vordergrund stehen, stellen für Kinder und Erwachsene eine interessante Erfahrung dar und sie können ihrer Leidenschaft in vollen Zügen nachgehen, Reiten lernen oder den festen Sitz im Sattel üben und neue Herausforderungen finden. Die organisierten Reiterferien können bei den entsprechenden Anbietern auch über das Internet gebucht werden.

Fotos: © Chaikovskiy Igor Shutterstock.de, © Miramiska Shutterstock.de

Aktivitäten auf Gran Canaria

Noch mehr Aktivitäten

Aktiv, entspannt oder sportlich, Gran Canaria bietet für jeden passende Unternehmung.