Sioux City

Im Süden von Gran Canaria, nahe San Augustin, wird der Wilde Westen wieder lebendig. Hier wartet die authentische Westernstadt Sioux City auf Groß und Klein und entführt in eine andere Welt, die sonst nur aus Westernfilmen bekannt ist.

Es handelt sich um den originalgetreuen Nachbau einer amerikanischen Westernstadt aus dem 19. Jahrhundert, in der die Besucher auf Cowboys, Sheriffs, Banditen, Salon-Ladys und Indianer treffen und live am Alltagsgeschehen in der Stadt teilnehmen können. Neben der großen Westernshow bieten sich weitere Show-Highlights, die den Wilden Westen spektakulär aufleben lassen. Kinder und Erwachsene können an verschiedenen Aktionen teilnehmen, wie z.B. Westernreiten, oder Events wie Geburtstag, Kommunion, Hochzeit in der abenteuerlichen Kulisse feiern. Jippie Yeah!

Hinweis

Um nicht kostbare Urlaubszeit in der Warteschlange an de Kasse zu verschwenden, jetzt schon die Tickets vorab zum gleichen Preis kaufen und an der Warteschlange der Kasse direkt vorbei gehen!

Weitere Informationen…

Lage & Anfahrt

Nahe San Augustin im Süden der Insel findet sich der Western-Erlebnispark im Barranco del Aguila. Die Entfernung zur Touristenhochburg Maspalomas beträgt nur sechs Kilometer. Die Westernstadt ist mit dem Auto ab Playa del Ingles über die Bundesstraße GC500 Richtung Juan Grande zu erreichen. In Playa Aguila führt der Weg dann mit Hinweisschildern direkt in die Sioux City. Ein Parkplatz, zum kostenlos Parken, ist vorhanden.

Kostenfreie Shuttle Busse des Parks holen die Gäste in Mogan, Puerto Rico, Faro Maspalomas, Playa del Ingles und San Augustin ab und bringt sie am Nachmittag wieder zu den Ausgangsstationen zurück. Ein genauer Fahr- und Zeitplan ist auf der Internetseite von Sioux City http://siouxcitypark.es/ abrufbar.

Die Westernstadt – Viel zu sehen und zu erleben

Westernstadt

1972 wurde die Westernstadt als Filmkulisse für europäische Westernfilme der Neuzeit zum Leben erweckt. Im Gegensatz zu vielen anderen Themenparks dieser Art, sind hier keine Fassaden-Attrappen aufgestellt, sondern es handelt sich um massive Gebäude nach alten Vorbildern.

Die Anlage weist eine Fläche von 320.000 Quadratmetern auf, auch ein Indianerdorf mit Wigwams ist integriert. Unter den Gebäuden befinden sich Bahnhof, Post, Bank, Schule, Kirche, Westernsalon, Barbier, Hufschmiede, die bis ins kleinste Detail mit Westernrequisiten ausgestattet sind. Eine Vielzahl von Schauspielern und Stuntmen in Originalkostümen bevölkert die Stadt und sorgt für die typische Western-Atmosphäre und -stimmung.

Pferde und Rinder agieren als tierische Hauptprotagonisten, daneben findet sich eine Tierfarm mit Ziegen, Hühnern, Kühen, Ponys, Eseln, auf der besonders die Kinder großen Spaß haben. Auch ein kleiner Reptilienpark mit Klapperschlangen, Eidechsen, Schildkröten und einem sehr seltenen weißen Albino-Krokodil als besondere Attraktion gehört zum Themenpark, denn schließlich wimmelte es im Wilden Westen nur so von diesen gefährlichen Tieren.

Hoch zu Ross oder aber mit der alten Postkutsche lässt sich die Stadt erkunden, ansonsten sollte man gut zu Fuß sein, vor allen Dingen mit festem Schuhwerk, da der Boden aus Sand besteht. Auch Kleidung, die so einiges vertragen kann, wenn es hoch her geht, wird empfohlen. Im Western Store können Geschenke, Souvenirs und allerlei Kurioses aus dem Wilden Westen erworben werden.

Westernsaloon – Restaurant und Showroom

Westernsaloon

Der Westernsaloon bildet den geselligen Treffpunkt ab und ist gleichzeitig das Restaurant, das mit amerikanischen Spezialitäten wie im Wilden Westen aufwartet und auch Getränke sind in einer großen Auswahl zu bestellen. Freitags von 20.00 bis 24.00 Uhr wird zur großen Barbecue Nacht mit Livemusic und tollen Stunts geladen.

Weiterhin finden täglich im Saloon abwechslungsreiche Live-Shows und Aktionen statt, u.a.:

  • 12.00 Uhr: Indianer Show mit Tanz, Messer und Beilwerfen
  • 12.45 Uhr: Mexikanischer Tanz und Banditen-Show
  • 13.15 Uhr: Saloon Show
  • 14.00 Uhr: Cowboy-Show mit Peitschen und Lasso Acts
  • 15.45 Uhr: Western Music und Tanz

Die große Wildwest-Show

Wildwest-Show

In der großen Wildwest-Show wechseln sich täglich (15.00 Uhr) Themenschwerpunkte aus dem spannenden und niemals ruhigen Alltag ab. Im Mittelpunkt stehen dabei atemberaubende Spezialstunts, der staubende Viehtrieb durch die Stadt, Banküberfälle. Es geht also richtig rund und wer gar nicht genug erleben kann, für den bieten sich zahlreiche Aktionen, darunter die Kriegsbemalung, das Reiten oder Lassowerfen an.

Western Filme

Die Westernstadt wurde Anfang der 1970er Jahre eigens für den Italo-Western „Take a hard ride“ erschaffen und diente viele Jahre als Film-Set für weitere Western- und Indianerfilme, darunter auch deutsche Produktionen wie „Die Einsteiger“ und „Der Spot oder fast eine Karriere“. Etliche Werbespots, Werbefotos und TV-Shows sind im heutigen Sioux City Park entstanden. Weltstars wie James Brown und Gloria Gaynor haben hier Konzerte gegeben. Ein kleines Andenken-Museum erinnert an diese aufregende Zeit mit Original-Autogrammen und Glanzstücken wie einem Hemd von Elvis Presley aus der Las Vegas Show oder dem Hut, den Schauspieler Lee van Cleef im Klassiker „Zwei glorreiche Halunken“ getragen hat.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet, Montag Ruhetag
Dienstag – Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr

Tickets kaufen

Eintrittspreise

Tagesticket Sioux City Park (inkl. Shows)
Erwachsene: 21,90 Euro
Kinder (2 bis 12 Jahre): 15,90 Euro

Die Barbecue Nacht ist separat zu zahlen. Residenten erhalten ermäßigten Eintritt.

Adresse

Sioux City Park
Barranco del Aguila, s/n
35100 San Agustín, Las Palmas
Tel.: +34 928 76 25 73
http://siouxcitypark.es

Sehenswertes auf Gran Canaria

Noch mehr Sehenswertes

Beliebte Freizeitparks, historische Museen, beeindruckende Architektur und Kulturelles

Aktivitäten auf Gran Canaria

Noch mehr Aktivitäten

Aktiv, entspannt oder sportlich, Gran Canaria bietet für jeden passende Unternehmung.