Aqualand

Eingefleischten Gran Canaria- und Wasserfans wird das Aqualand noch unter seinem früheren Namen Aquasur bekannt sein. Der größte Wasserpark auf Gran Canaria liegt im Süden der Insel, nahe Maspalomas und Playa del Ingles. Betreiber ist die spanische Tourismusgruppe Aspro Ocio S.A., die europaweit zu den führenden Anbietern von Wasserpark-Anlagen gehört.




Zahlreiche Adrenalin-Rutschen und Attraktionen warten auf dem ca. 100.000 Quadratmeter großen Parkgelände, das auch einen eigenen Bereich für die Kinder und zum Relaxen vorweist. Der Erlebnispark ist zudem bestens ausgestattet mit Umkleiden, Liegen und Hängematten. Stetig angenehme Wassertemperaturen und Pools, die beheizt sind, werden auch in den Wintermonaten jedem Anspruch gerecht, denn der Wasserpark ist ganzjährig geöffnet.

Jede Art von Appetit, Hunger und Durst stillen Selbstbedienungsrestaurants, Cafeterias, Snack-Bars, Eisdielen, die auf dem Gelände gut erreichbar und nah vernetzt verteilt sind. Im Souvenir- und Geschenkeladen lässt es sich wunderbar stöbern. Neben Artikeln für den ungetrübten Wasserspaß wie Badebekleidung, Badezubehör, Sonnencreme werden auch parkspezifische Souvenirs wie Spielzeug, Kuscheltiere, Briefpapier, Logo-T-Shirts und andere Merchandising-Produkte in reicher Auswahl angeboten. Als bester Tag im Hinblick auf weniger Andrang und kürzere Wartezeiten ist der Montag zu nennen. Der Dienstag gehört ebenfalls zu den gemäßigteren Tagen, bevor dann von Mittwoch bis Sonntag mit einem sehr großen Besucherstrom zu rechnen ist.

Lage & Anfahrt

Das Aqualand findet sich im Süden der Insel Gran Canaria und gehört noch zu Maspalomas, liegt aber etwas oberhalb der Touristenhochburg. Mit dem Auto führt die Strecke von Maspalomas in Richtung Palmitos Park, nach ca. 3 km ist das Ziel hinter der Autobahn GC-1 erreicht. Die Gäste können den großen Parkplatz nutzen, auf dem parken kostenfrei möglich ist.

Eigene Shuttle Busse stellt der Park nicht zur Verfügung, da der öffentliche Busverkehr mit der Linie 45 von Playa del Ingles und Bahia Feliz/San Augustin sowie mit der Linie 70 von Puerto Rico und Faro Maspalomas das Aqualand als Haltestelle ansteuert.

Rutschen und Attraktionen

Das Aqualand ist immer in Bewegung und Veränderung. So kommen neue Rutschen und Attraktionen hinzu, ältere werden umgebaut, um noch mehr Adrenalin-Fun zu ermöglichen. Nachfolgend alle Wassererlebnisse im Überblick:

Aquamania

Drei bunte superlange Röhren, die unterschiedlich angeordnet sind, führen aus der Höhe in die Tiefe mitten in den Pool und das mit einer sagenhaften Geschwindigkeit.

Snake Falls

Snake Falls ist die neueste Rutschenattraktion im Aqualand Maspalomas und wurde 2017 durch die Wasserratten eingeweiht. 7 Röhrenrutschen, die sich teilweise wie Schlangen winden, führen im rasanten Speed in die Tiefe.

Anaconda

Ein weiteres neues Highlight präsentiert sich seit 2017 mit der Reifenrutsche Anaconda in Form einer gigantischen Röhrenschlange mit etlichen Kurven und schnellen Abschnitten. Bis zu 4 Personen können die 200 Meter lange schnittige Abfahrt gleichzeitig nutzen.

Tornado

Ab in den Trichtersog der Tornadorutsche. Hier geht im Doppelreifen die Post ab, wenn die Fahrt durch die lange Röhre hindurch immer schneller wird und der Reifen schließlich in den Trichter gezogen wird.

Mamut

Die große Rutschenattraktion ist für Familien und Gruppen konzipiert und kann mit 3er-Reifen befahren werden. Während es bergab geht, sind jede Menge adrenalinfördernde Unebenheiten zu überwinden.

Kamikaze

Auf Rutschmatten und auf dem Rücken liegend, geht es die Kamikaze Zwillingsröhren aus enormer Höhe hinab. Hier ist der Name Programm, denn der freie Fall bringt gigantische Geschwindigkeiten mit sich.

Rapids

Statt mit dem Boot bewältigen wagemutigen Gäste die wilden Stromschnellen mit dem Rutschreifen. Da geht es wortwörtlich rund, kräftige Wasserduschen sind unbedingt einzukalkulieren. Diese Rutschenattraktion soll die abenteuerlichen Rafting-Bedingungen nachahmen.

Laberinto de agua

Seit 2015 wartet das Wasserlabyrinth auf die Adrenalinjunkies. Zwei parallel zueinander stehende Röhrenrutschen führen aus großer Höhe direkt in eine achtspurige Wasserrennbahn.

Racer Twin Turbolance

Die längste und größte Wasserrutsche im Aqualand gilt auch als eine der größten Europas. Sie zeigt sich mit zahlreichen kurvigen Windungen, bevor sie in Pistenschanzen mit hoher Steigung führt.

Boomerang

Diese ultrabreite Rutsche hat von außen die Form eines Bumerangs und ist innen wie eine Rampe konzipiert. So wird zuerst mit hoher Geschwindigkeit herabgesurft, bevor es dann die Rampe hinaufgeht.

Adrenalina

Eine Highspeed-Abfahrt mit zwei atemberaubenden Kurven wartet auf dieser Reifenrutsche.

Speed Boats

2er-Boote laden zu einer schnittigen Abfahrt mit Höchstgeschwindigkeiten ein.

The Spiral

Die Spirale dreht sich und dreht sich und dreht sich wie ein Bandwurm in die Tiefe hinab. Wer dann noch weiß, wo er ist, wenn er unten in der Auslaufbahn angekommen ist, der hat Nerven wie Drahtseile.

Childrens Paradise

Im Aqualand Kinderparadies ist der Affe los, denn er ist das Wahrzeichen des Wasserparks und wacht auch als aufgeblasene Wasserfigur über das bunte Treiben in der Mini-Wasserlandschaft. Hier finden sich einige der tollsten Attraktionen in der gemäßigten Ausgabe für die Kinder wie z.B. die Stromschnellen-Rutsche oder Röhrenrutschen.

Polynesia

Polynesia ist ein kunterbunter Spielpark, mit allem, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Klettern, Toben, Rutschen und ein riesiger Wassereimer lassen keine Langeweile aufkommen. Die Kinderbereiche werden von Rettungsschwimmern beaufsichtigt, so dass Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen können, wenn sie etwas Zeit für sich benötigen.

Jacuzzi

Der große Whirlpool bietet Platz für alle zum Entspannen vor und nach dem Abenteuer.

Rio del Pirata

Der Piratenfluss ist nur halb so wild, wie er sich anhört, denn hier geht es eher langsam und mit sanfter Strömung zu. Bis zu drei Personen können im Schwimmreifen relaxen und dabei die Piratenkulisse bestaunen.

Seelöwen

Baden mit Seelöwen ist ein außergewöhnliches Erlebnis im Aqualand, von dem Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert sind. Mit im Wasser sind erfahrene Trainer, die auf alles ein Auge haben und auch zu interessanten Übungen anleiten. Zur Erinnerung können Fotos im Seelöwenbecken gemacht werden. Das Seelöwenschwimmen wird extra berechnet.

Discovery Beach

Weißer Sand und ein unendlich weites Wasserbecken – Das ist der Entdecker-Strand, der einen Tag am Meer perfekt imitiert. Zu jeder vollen Stunde brausen gigantische Wellen heran und wollen den einen oder anderen mittragen.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet, außer bei sehr schlechten Wetterbedingungen
September – Juni: 10.00 bis 17.00 Uhr
1. Juli – 3. September: 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Tageskarten Aqualand
Erwachsene (bis 65 Jahre): 28,00 Euro
Kinder 3 bis 4 Jahre: 10,00 Euro
Kinder 5 bis 10 Jahre: 19,00 Euro
Senioren (ab 65 Jahre): 19,00 Euro
Familien-Ticket (2 Erw. + 2 Kinder): 80,00 Euro (nur online)

Spezial-Tickets Aqualand
Doppelticket für Aqualand + Palmitos Park: zwischen 20,00 und 59,00 Euro
2-Tages Ticket Aqualand: zwischen 8,00 und 36,00 Euro (nur online)
Freunde-Pack für 4 Erwachsene: 96,00 Euro (nur online)
Jahreskarte: zwischen 20,00 und 75,00 Euro (nur online)

Für das Seelöwen-Schwimmen gelten gesonderte Preise. Einwohner und Residenten erhalten Rabatte auf Tageskarten und das Doppelticket. Preisangebote für Gruppen werden individuell kalkuliert.

Adresse

Ctra Palmitos Park, Km 3
35100 Maspalomas, Gran Canaria
Tel.: +34 928 14 05 25

https://www.aqualand.es/maspalomas/en/

Sehenswertes auf Gran Canaria

Noch mehr Sehenswertes

Beliebte Freizeitparks, historische Museen, beeindruckende Architektur und Kulturelles