Botanischer Garten

Der botanische Garten in Puerto de la Cruz, auch Jardín Botánico, ist ein Highlight auf Teneriffa. Hier finden sich tropische Pflanzen in Hülle und Fülle, die an heißen Tagen den Besuchern auch viele schattige Plätze bieten.




Geschichte des botanischen Gartens

Am Rand von Puerto de la Cruz, im Norden von Teneriffa, können sich Pflanzenfreunde und Botaniker von der blühenden Vielfalt des botanischen Gartens verzaubern lassen. Bereits seit 1788 existiert dieses Kleinod, das der spanische König Carlos III, einst anlegte, um viele tropische Pflanzen dort heimisch werden zu lassen. Dabei stellte sich heraus, dass viele dieser Pflanzen nur auf der Insel und nicht auf dem spanischen Festland gedeihen konnten.

Anfahrt und Lage

Der „Jardín Botanico“ liegt im bei deutschen Rentnern beliebten Ortsteil La Paz und ist aus allen Richtungen sehr gut ausgeschildert. Von der Autobahn (Abfahrt 23) kommend, sieht man zunächst auf der linken Seite das Centro Commercial La Cupula mit seiner grossen orangenen Glaskuppel. Direkt gegenüber auf der rechten Seite befindet sich eine hohe Mauer, direkt dahinter liegt der botanische Garten. Nur ein paar Meter weiter befindet sich eine Ampel an der man rechts abbiegt. Hier finden sich zahlreiceh Möglichkeiten zum Parken.

Die Pflanzenvielfalt

Den Botanischen Garten in Puerto de la Cruz sollten sich Urlauber nicht entgehen lassen. Auf einer sagenhaften Fläche von 20.000 m² dürfen südamerikanische und kanarische Pflanzen bewundert werden. Gigantische Baumlandschaften, zwischen denen sich auch schattige Plätzchen mit Bänken zum Ausruhen finden, wechseln sich mit den imposanten Strelitzienarten in allen Farben ab, aber auch viele andere, exotische Pflanzen warten darauf, bestaunt zu werden.

Die Pflanzen, Bäume und Gewächse sind ausführlich beschildert, Art und Herkunft werden aufgezeigt. Im Jardín Botánico finden sich zudem Teichanlagen mit Seerosen und Schildkröten. Ein Herbarium und eine Bibliothek mit vielen Informationen rund um die Pflanzenwelt runden diese kleine Sensation ab.

Führung

Für Interessierte werden Führungen durch den botanischen Garten angeboten. Christóbal Coviella Ulrich ist ein deutschsprachiger Botaniker und führt mit interessanten Infos durch den Jardin Botanico.

Der Preis der Führung liegt bei 15 Euro pro Person für eine zweistündige Führung, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Treffpunkt ist am Eingang um 10:30 Uhr, jeweils dienstags und donnerstags.

Noch mehr Botanik

Wer nicht genug davon bekommen kann, der sollte auch die Außenstelle im Zentrum von La Orotava besuchen. Hier warten auf weiteren 4.000 m2 beeindruckende Drachenbäume und weitere Exoten auf die neugierigen Besucher. Die Aussenstelle ist von 09:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten

Im Sommer: 09:00 – 19:00 Uhr
Im Winter: 09:00 – 18:00 Uhr
Bibliothek und Herbarium nur nach Anmeldung: 09:00 – 13:00 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 3 Euro
Residenten: 2 Euro
Kinder: frei

Adresse:

Jardín de Aclimatación de la Orotava
Calle Retama 2
38400 Puerto de la Cruz
Tel.: 922 383 572
Fax: 922 371 596

Fotos: © Ales Liska Shutterstock.de, © Pheniti Prasomphethiran Shutterstock.de