Playa de Las Americas

Der Strand Playa de Las Américas ist einer der beliebtesten Strände auf Teneriffa. Er befindet sich in der gleichnamigen Touristenhochburg im südwestlichen Teil der Insel. Die Entfernung zu Los Cristianos beträgt ca. 3,5 km.




Anfahrt und Parken

Der beliebte Urlaubsort liegt an der Autobahn TF-1. Allerdings gibt es nur wenige Parkplätze. Von daher ist es besser den ersten Parkplatz zu nehmen und einen Fußweg in Kauf zu nehmen oder gleich mit dem Bus nach Playa de Las Américas zu fahren, wenn man keine Unterkunft in dieser Touristenhochburg gebucht hat. Die Gemeinde ist hervorragend an das ausgebaute Busnetz auf der Insel eingebunden. Busse nach Los Cristianos fahren in regelmäßigen Abständen. Dort gibt es die Möglichkeit auf die Linien 110 und 111 umzusteigen, welche die Fahrgäste zur Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife bringen.

Strandeigenschaften

Die Playa de Las Américas besteht aus zwei großen Buchten, die künstlich angelegt wurden. Es gibt eine Menge Platz, sodass sich ein Sonnenbad am Strand mit Sicherheit nicht zu einer hektischen Angelegenheit entwickelt. Die Strände fallen sanft ins Meer ab und eignen sich aus diesem Grund auf jeden Fall für Familien mit kleineren Kindern. Toiletten und Duschen sind vorhanden, wenn auch nicht kostenfrei.

Besonderheiten

Der Ort Playa de Las Américas ist die Touristenhochburg auf Teneriffa schlechthin. Es gibt eine lange Promenade mit einer Vielzahl an tollen Einkaufsmöglichkeiten, netten Restaurants, Bars und Strandcafés. Am Strand können diverse Kioske zwecks Kauf von Erfrischungsgetränken und Eis genutzt werden. Wer im Urlaub nicht auf Bewegung verzichten möchte, kann sich mit anderen Touristen zusammenschließen und eine Runde Volleyball im Sand spielen. Wassersportaktivitäten kommen ebenfalls nicht zu kurz. In mehreren Geschäften werden Ausrüstungen für Taucher und Surfer verliehen. Ein Ausflug mit dem Boot sorgt für abwechslungsreiche Stunden am Atlantik. Schnorcheln kann man auch sehr gut. Die farbenfrohe Unterwasserwelt am Meeresgrund ist eine Besonderheit, an die sich zahlreiche Urlauber immer wieder gerne erinnern. Langeweile ist an diesem Strand ein Fremdwort, denn es gibt andauernd etwas zu sehen.

Fotos: © Pecold Shutterstock.de, Guliveris Shutterstock.de