Playa del Medano

Der Strand Playa del Medano befindet sich im beliebten Urlaubsort El Medano im Süden Teneriffas. Er hat eine Länge von ca. drei Kilometern und gilt bei Einheimischen und Urlaubern als ein Paradies nicht nur für Surfer.




Anfahrt und Parken

Von allen größeren Orten der Insel fahren Busse zum Strand. Der Strand selbst liegt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Teneriffa Süd.
Kostenlose Parkmöglichkeiten in gekennzeichneten Flächen sind ebenfalls vorhanden.

Strandeigenschaften

Besonders beliebt ist der Strand bei Surfern und Kitern, da es am Playa del Medano eine sehr beständige Windströmung gibt. Die Bucht von El Medano bietet dafür die besten Voraussetzungen. Der Strand bietet aber auch romantische und gemütliche Abschnitte zum Sonnen und Baden zum Bespiel am Plaza del Medano. Dort ist er flach abfallend und es gibt nur wenig Wellen. Deshalb ist er auch sehr für Familienurlaube mit Kindern geeignet. Der Playa del Medano ist einer der längsten, natürlichen Sandstrande mit goldener Farbe.

Besonderheiten

Der Strand Playa del Medano ist ideal zum Windsurfen, Kitesurfen oder zum Drachen fliegen lassen. Für diese und andere Sportarten finden Wettbewerbe statt, einige auch international. Aufgrund dessen findet man dort eine sehr große Auswahl an Surfshops und Surfschulen. Wenn das Surfen nur einmal probiert werden möchte, gibt es auch die Möglichkeit sich das Material zu leihen.
Der Playa del Medano ist ebenso auch für den Familienurlaub geeignet. Am Plaza del Medano können Liegen oder Sonnenschirme geliehen werden. Entlang des Strandes, findet man Bars, Restaurants und für junge Menschen sogar einige Diskotheken.

Fotos: © AnnaElizabeth photography Shutterstock.de, © Pawel Kazmierczak Shutterstock.de