Jungle Park Las Aguilas

Der Jungle Park in Las Aguilas auf Teneriffa bietet eine tierische Weltreise auf alle Kontinente und zu den wildesten, exotischsten und seltensten Tieren. Der außergewöhnliche Tierpark mit einer Fläche von 75.000 Quadratmetern beherbergt etwa 500 Tiere. Da große Teile des Parks in einem Waldgebiet liegen, zeigt sich die Atmosphäre entsprechend authentisch.

Die Gehege und Bereiche für Vögel, Raubkatzen, Reptilien, Pinguine, Affen, etc. sind den ursprünglichen Lebensbedingungen angepasst und entführen daher auch optisch immer wieder an wunderschöne Orte dieser Erde. Wasserfälle, Hängebrücken, Tunnel, Höhlen und Lagunen sorgen für ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild, das auch einen ausgedehnten Spaziergang zu einem wunderbaren Abenteuer macht. Täglich finden mehrere Shows statt, bei denen ausgewählte Tiere ihre besonderen Talente und großes Können unter Beweis stellen.

Der Erlebnis-Tierpark verfügt zudem über eine Bobbahn und eine Riesenrutsche. Großer und kleiner Hunger sowie Durst werden mit mehreren Fastfood- und Selbstbedienungsrestaurants gestillt. Natürlich gibt es auch einen Geschenkeladen, in dem Souvenirs erworben werden können.

Hinweis

Die Wartezeiten an der Kasse betragen mitunter eine Stunde. Wir empfehlen daher die Tickets vorab online zu kaufen.

Weitere Informationen…

Lage & Anfahrt

Der Jungle Park ist im Süden von Teneriffa im Ort Las Aguilas del Teide zu finden. Mit dem Auto erreicht man den Park über die Autopista Sur, Ausfahrt 27 und folgt dann der Beschilderung. Ein Parkplatz zum kostenlosen Parken ist vorhanden. Es werden täglich mehrere Bustransfers von Costa Adeje, Playa de Las Americas und Los Cristianos zum Park und zurück angeboten. Weiter können Gäste den Bus der Südzonen Golf del Sur, Ten.-Bel, Amarilla Golf oder der Nordzonen Puerto de la Cruz und Las Caletillas nutzen, die ein bis zweimal in der Woche den Park ansteuern. Eine Reservierung ist für diese Busse erforderlich.

Attraktionen

Aufregende Tiere aus aller Welt, darunter viele vom Aussterben bedrohte Arten, machen den Jungle Park zu einer der europaweit größten Dschungelanlagen. Ergänzt wird das Erlebnis durch verschiedene Tier-Shows, die täglich stattfinden und im Eintrittspreis inbegriffen sind.

Adler

Adler

Aus nächster Nähe können die mächtigen und doch sehr lautlosen Greifvögel bei ihren spektakulären Flügen beobachtet werden.

Falken

Falke

In der parkeigenen Falknerei werden die eindrucksvollen Raubvögel trainiert, um den Gästen einmalige Flugdarbietungen in der Raubvogel-Show zu präsentieren.

Orang Utans

Orang Utan

Die rotbraunen Primaten gehören zu den letzten ihrer Art in Asien und sind vom Aussterben bedroht. Im Park wurden authentische Lebensbedingen für die Orang Utans geschaffen. In den nachempfundenen dichten Baumwäldern von Borneo und Sumatra fühlen sich die Tiere wohl und die Besucher können die großen Menschenaffen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Gibbons

Gibbons

Südostasien ist die ursprüngliche Heimat der Gibbons. Die kleinen Menschenaffen beeindrucken durch ihre langen Arme, mit denen sie sich von Baum zu Baum hangeln. Im Jungle Park wurde für sie eine kleine Insel mit Wasserfall und Baumbestand eingerichtet, auf der die agilen Tiere stetig in Bewegung sind.

Lemuren

Lemuren

Die faszinierenden Lemuren aus Madagaskar, die spätestens seit dem gleichnamigen Animationsfilm wohl jedem bekannt sein dürften, gehören zu den Feuchtnasenaffen. Etwa 60 Arten finden sich auf der Insel vor der afrikanischen Südostküste, von denen viele vom Aussterben bedroht sind. Im Park dürfen die außergewöhnlichen Tiere mit ihrem superlangen gestreiften Schwanz und den feurigen Augen bewundert werden.

Kapuzineräffchen

Kapuzineräffchen

Sie sind zwar klein, dafür aber knackig und sehr gefräßig – Die Heimat der Kapuziner Affen, die aufgrund ihrer Optik nach den Kapuziner Mönchen benannt wurden, sind die waldreichen Gebiete in Mittelamerika, Brasilien und Argentinien. Die Baumbewohner leben in Gruppen bis zu 14 Tieren. Es gibt mehr als 20 Unterarten. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass die putzigen Affen als Haustiere gehalten werden. Im Park leben sie frei und ungezwungen in geschützter Atmosphäre.

Löwen

Der König unter den Tieren hat im Jungle Park einen gebührenden Platz erhalten. Zwei weiße Löwen aus Südafrika, von denen es nur noch sehr wenige Exemplare weltweit gibt, sind hier zusammen mit weiteren Raubkatzen zu finden.(Derzeit kann man die Löwen leider nicht besichtigen.)

Leoparden

Leopard

Ihre außergewöhnliche Fellzeichnung macht sie zu Tarnkünstlern in der Wildnis, hinzu kommt eine erstaunliche Beweglichkeit, die es ihnen erlaubt, sich in den Zweigen der höchsten Bäume zu verstecken. Die Rede ist von den Leoparden, die mit Ehrfurcht bestaunt werden.

Jaguare

Jaguar

Die tiefschwarzen Jaguare gehören zu den größten Raubkatzen und sind echte Highlights im Park. Dem wilden Panther zuzusehen ist eine spannende Angelegenheit, denn auch wenn er sich langsam und bedächtig bewegt, kann er doch im nächsten Moment einen überraschenden wilden Sprung wagen.




Pinguine

Pinguine

Von der Arktis auf die Frühlingsinsel Teneriffa: Die kleinen Humboldt-Pinguine zeigen sich als Besuchermagnet. Täglich um 12.45 Uhr füllt sich der Bereich mit Familien, die amüsiert beobachten, wie die lustigen Vögel gefüttert werden.

Erdmännchen

Erdmännchen

Die flinken Erdmännchen oder auch Mungos im Park lassen sich gerne fotografieren und nehmen dazu sogar witzige Posen ein. Also Kamera oder Smartphone bereithalten!

Reptilien

Schlange

Unterschiedliche Arten von Reptilien sind im Jungle Park in eigenen Gehegen heimisch, darunter Leguane, Schlangen und Schildkröten.

Waschbären

Waschbären

Die Waschbären aus den Bergen Amerikas, die viele nur aus Goldgräber- und Tierfilmen kennen, geben sich im Jungle Park ein Stelldichein und lassen sich bei ihrer bezeichnenden Aktivität, dem Waschen von Nahrung im Fluss, gerne beobachten. Da es sich um sehr gesellige Tiere handelt, kommen sie durchaus auch einmal näher zu den Besuchern oder kuscheln sich gegenseitig aneinander.

Krokodile

Krokodil

Krokodile und Alligatoren sind ebenso faszinierend wie gefährlich. Da sie zu den wichtigsten und bedeutendsten Tieren der Welt gehören, wurde für sie auch eine Beobachterzone im Dschungelpark geschaffen.

Shows & Showzeiten

Raubvogel Show

Raubvogel Show

Jeden Tag um 12.00 und um 16.00 Uhr sorgt die Raubvogel Show mit Adler und Falken für große Augen. Riesige Flügelspannweiten und ein majestätischer Flug lassen die Macht dieser Raubvögel erkennen.

Papageien Show

Papageien Show

Die bunten witzigen Papageien können so einiges und nicht nur sprechen. Kunststücke, humorvolle Darbietungen und Flugkapriolen erleben Besucher hautnah in der Papageien Show, die täglich jeweils um 11.00 und um 14.30 Uhr stattfindet.

Seelöwen Show

Seelöwen Show

Ein großes Meeresbecken, von Palmen und Steinfelsen eingerahmt, bietet die perfekte Florida-Kulisse für die einzigartige Seelöwen-Show. Sechs Hündinnen und zwei Rüden mit Namen Bruno, Caspar, Julia, Bimba, Alysa, Xana, Perla verzaubern die Zuschauer täglich um 13.45 Uhr mit Kunststücken wie Reifenspringen, Trainer küssen und vieles mehr.

Bob Fahren

Bob Ride

In das Parkgelände ist eine 800 m lange und kurvenreiche Bobbahn integriert, auf der jeder nach Herzenslust und so oft er will in rasanter Geschwindigkeit hinabgleiten kann. Für die Steuerung und Bedienung der Fahrzeuge sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich, eine kurze Einweisung erfolgt vor Antritt der Fahrt.

Öffnungszeiten

Ganzjährig Montag bis Sonntag: 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Tickets kaufen

Tipp: Kaufen Sie die Tickets preisgleich vorab und sparen Sie lange Wartezeiten.

Eintrittspreise

Preise Tagesticket Jungle Park (inkl. aller Shows, exkl. Bobbahn + Riesenrutsche)
Erwachsene (bis 65 Jahre): 26,00 Euro
Kinder 3 bis 4 Jahre: 9,50 Euro
Kinder 5 bis 10 Jahre: 18,00 Euro
Senioren (ab 65 Jahre): 18,00 Euro
Familien-Ticket (2 Erw. + 2 Kinder): 74,00 Euro (nur online)

Spezial-Tickets Jungle Park
Doppelticket für Jungle Park + Aqualand: zwischen 12,00 und 37,00 Euro
Freunde-Pack für 4 Erwachsene: 88,00 Euro (nur online)
Jahreskarte: zwischen 35,00 und 85,00 Euro (nur online)

Residenten der Kanarischen Inseln (Langzeiturlauber) zahlen bei allen Tickets einen deutlich ermäßigten Preis.

Adresse

Jungle Park
Urbanisierung Las Águilas del Teide s/n
38640 Arona-Teneriffa Sur
Tel.: +34 922 72 90 10

https://www.junglepark.es

Aktivitäten auf Teneriffa

Noch mehr Aktivitäten

Sport, Abenteuer und Entdecken, Teneriffa hat für aktive Urlauber Einiges zu bieten.

Noch mehr Sehenswertes

Freizeitparks, Museen, beeindruckende Architektur und Kulturelles